Entschleunigung Hoch3

Start  › Magische Momente › Seelenpflege

Seelenpflege

Körperpflege ist jedem selbstverständlich (naja, fast jedem ...), doch wie sieht es mit der seelischen Hygiene aus? Dunkel? Dann gleich bei Johanna weiterlesen.

Meine magischen Momente: Seelenpflege - Balsam für die Seele

Gerade überlege ich mir, wann ich das letzte Mal – so ganz bewusst – die Entscheidung getroffen habe, meine Seele mal wieder so richtig zu pflegen. Ihr das angedeihen zu lassen, was sie braucht, um mich schadensfrei durch das Leben zu führen. Auch in Gedanken bei Robert Enke (Torwart von Hannover 96), der in seiner Verzweiflung und Seelennot sich gegen das Leben entschieden hat. Mich macht betroffen, dass es wohl viele Menschen gibt, die an solchen Nöten leiden sich aber nicht für wirkliche Hilfe öffnen können, weil Sie diese Seelenpflege nicht mehr alleine schaffen. In diesen Situationen merke ich, dass ich selbst nicht so genau sagen kann, wann ich BEWUSST auf meine Seele achte. Wenn ich dieses Bewusstwerden aber erlebe, dann ist dieser Augenblick, dieser Moment auch ein magischer Moment für mich. Denn in diesen Momenten bin ich ganz bei mir, ganz bei meiner Seele.

Natürlich  gönne ich mir Zeiten, in denen ich ausspanne, abschalte, innehalte. Aber oft auch nicht mit der Qualität einer bewussten Entscheidung für meine Seele, sondern eher doch „nur“ für meinen Geist und meinen Körper. Das hat ganz sicher auch positive Auswirkungen auf meine Seele, dennoch habe ich Lust, mir einmal ganz bewusst  folgende Überlegungen vor Augen zu führen:

  • Kann ich denn differenziert sagen was mein Körper, mein Geist und meine Seele brauchen?
  • Was braucht sie denn wirklich, meine Seele, um mich wohlbehalten durch die, von vielen so empfundene, dunkle Jahreszeit zu führen?

Zum Glück kann ich auch in dieser Jahreszeit die vielen Lichter im Alltag sehen, die kleinen leuchtenden magischen Momente. Aber nicht nur in der beginnenden Weihnachtsbeleuchtung in Häusern und Straßen sondern auch in den Begegnungen mit liebenswerten Menschen und Situationen, die mein Leben hell, warm und freundlich machen und damit meine Seele berühren. Lassen wir uns berühren und berühren wir uns aber auch selbst ?!

Herzlichst Ihre Johanna Frank

© Johanna Frank - Mehr zu anregenden Alltags-Themen bei www.posiTV.de