Entschleunigung Hoch3

Start  › Magische Momente › Johanna Frank › Themen-Archiv › Schöne Erinnerungen

Schöne Erinnerungen

Auch schlechte Tage haben ihre schönen Seiten ...

Meine magischen Momente: Schöne Erinnerungen

Es gibt so Tage, da will einfach nicht alles so laufen, wie ich mir das vorstelle. Das Wetter ist auch noch trübe und so schaue ich durch mein Bürofenster nach draußen und verspüre eine leichte Melancholie. Traurigkeit, wäre zuviel gesagt. Das sind die Momente in meinem Leben, die ich mir als „Zeit-zur-Rückschau“-Momente eingerichtet habe.

Innehalten, eine CD mit einer Lieblingsmusik in das Laufwerk meines Computers einlegen, einen schönen Titel auswählen und dann geht es auf die „Reise“. Auf eine kurze Reise zurück, dort hin, wo ich meine schönsten Erinnerungen in’s Gedächtnis zurück holen kann:

  • Mein schönstes Geburtstagserlebnis
  • Mein schönstes Familienerlebnis
  • Meine schönsten Aufenthalte in der Natur
  • Meine Momente des vollkommenen Glücks
  • Meine Situationen, in denen ich richtig stolz auf mich war
  • Meine schönsten Aufgaben, die ich erfüllen konnte
  • Meine wundervollen Beziehungserlebnisse
  • Und vielleicht bestimmte Schlüsselerlebnisse, die mein Leben positiv beeinflusst haben.

Ich schaue genau hin, welches Erlebnis, welche Erfahrung ich heute zu meinem „magischen Moment“ auswählen werde. Beim Klang der Musik und den wundervollen Rückerinnerungen mit dem Erleben meiner Gefühle, meiner Emotionen, meiner Gedanken, genieße ich dieses Erlebnis auf’s Neue.

Die Kraft, die Freude, die Stärke aus dem „wieder Erlebten“ hole ich mir in den Alltag, so dass dieser Weg in die Erinnerung zur Steigerung meines gesamten Wohlbefindens beiträgt. Dieser Tag heute, der nicht der beste zu sein scheint, wird damit zu einem wunderbaren Impuls sich immer wieder der Schönheit des Lebens bewusst zu werden.

Ich sehe nun diese „nicht besten Tage“ als Möglichkeit etwas gegen das Vergessen des Schönen zu machen, die magischen Momente neu zu beleben. Solche Tage werfen mich nun nicht mehr um, weil sie zu meinem Leben einfach dazu gehören. Die Fragen für solche Tage:

Was mache ich mit diesem Tag?
Wie gehe ich mit ihm um?
Wie kann ich ihn für mich als willkommene kurze Auszeit nutzen?

So freue ich mich auch – zugeben erst im nachhinein – auch über solche Tage.

Bis nächste Woche herzlichst Johanna Frank

© Johanna Frank - Mehr zu anregenden „Alltags“Themen bei www.posiTV.de