Entschleunigung Hoch3

Start  › Magische Momente › Johanna Frank › Themen-Archiv › Hoffnung

Hoffnung

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Meine magischen Momente: Hoffnung - Träumen in die Zukunft

  • „Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung.”
    (Albert Camus - französischer Erzähler und Dramatiker, 1913-1960)

Und diese wieder gewonnene Hoffnung ist wohl im Leben eines jeden Menschen der magischste Moment, der die ganz eigene Welt in einem helleren Licht erscheinen lässt. Da waren Stunden, Tage, Wochen, in denen nichts mehr zu gehen schien und dann, in einem einzigen Augenblick, kommt die Zuversicht in eine Zukunft, die mir erlaubt erneut zu träumen. Mir vorzustellen, wie sich alles zum Besseren, zum Guten wendet und vor allen Dingen wie ich selbst Teil dieser hoffnungsvollen Zukunft sein kann.

Wie hat sich in einer solchen Situation meine Sichtweise verändert? Ich fasse wieder Vertrauen in meine eigenen Fähigkeiten. In die Fähigkeit nach vorne zu schauen, heraus aus dem Stillstand zu gehen und mit ersten Handlungen - erfüllt von einer wieder gewonnenen Zuversicht – selbst aktiv zu werden. Welches Denken liegt diesem  Schritt zugrunde? Ich fokussiere mein Denken auf die Situationen in meinem Leben, in denen ich es geschafft habe, aus einer schwierigen Lage neue Wege zu entwickeln. Ich erinnere mich daran, welche Gedanken sich dabei verändert haben und mir die Möglichkeit gaben meine Situation aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Aber am wichtigsten war jedes Mal die Erkenntnis, dass ICH es bin, die eine Entscheidung treffen muss, mich wieder dem Leben zu stellen, mich zu öffnen und das „Träumen in die Zukunft“  zuzulassen. Und wenn ich erkenne, dass ich dazu Menschen brauche, die mich inspirieren, die mir Impulse geben, dann nehme ich allen Mut zusammen, um sie zu bitten, mir als Reflexionshilfe in einem Gespräch zur Seite zu stehen. Und dazu reicht nur ein einziger Mensch meines Vertrauens. Ein schwieriger Part vielleicht, aber die Chance gerade diesen Schritt als Anstoß in meine neue hoffnungsvolle Zukunft zu betrachten.

Trübe Gedanken auflösen, positiv erlebte Situationen wieder zu beleben, sich daraus neue Wohlfühlbereiche erschließen, physisch und psychisch,  das sind meine Möglichkeiten der wieder gefundenen Hoffnung.

Bis nächste Woche herzlichst Johanna.

© Johanna Frank - Mehr zu anregenden Alltags-Themen bei www.posiTV.de