Entschleunigung Hoch3

Start  › Entspannung + Entschleunigung › Lichttherapie › Lichtdusche

Lichtdusche

Gemütlich am Frühstückstisch duschen? Eine Lichtdusche macht`s möglich und sorgt für gute Laune im dunklen Winter.

Lichtdusche - Test, Wirkung & Funktion

Franziska Fiolka / photocase.com

Mit einer Dusche hat die Lichtdusche eigentlich nix zu tun. Trotzdem ist das einfach ein schöner Name und klingt auch eindeutig erfrischender als Lichtbestrahlungsgerät oder was anderes medizinisches in der Art.

Davon abgesehen ist die medizinische Wirkung unbestritten (Lichttherapie), und man muss heute nicht mehr unbedingt in die ungemütliche Arztpraxis zum "Bestrahlen", sondern stellt sich die Lichtdusche auf den Tisch und tankt eine halbe Stunde Sonnenlicht beim Zeitungslesen.

Im trüben Monat November hatten wir eine Philips Lichtdusche (Philips HF3309/01 Energy Light) im Selbst-Test. Sie hat ordentlich Lux, ein schönes Design, und was soll man sagen, auch ohne Winterdepression, die Laune steigt bereits bei der ersten Sitzung.

Wir machten 4 Wochen lang, jeden Morgen beim Frühstück, eine halbstündige Bestrahlung. Als Test-Ergebnis muss man der Lichtdusche eindeutig Wirksamkeit konstatieren. Die sonst durchaus übliche etwas gedämpfte Laune an dunklen nebligen Tagen, war spürbar angehoben und der Winter längst nicht so ermüdend. Die Lichtdusche macht tatsächlich Laune und lädt einem mit frischer Energie auf. Wohlgemerkt war dies ein sehr subjektiver Test, aber letztendlich geht es ja auch um subjektive Empfindungen. Technisch war die Lampe außerdem einwandfrei - was soll man sagen: sie leuchtete zuverlässig wie versprochen und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck.

Weitere aufschlussreiche und zumeist positive Testergebnisse und günstige Einkaufsmöglichkeiten finden Sie hier: Lichtdusche bei amazon.